Blumenausstellung der Espíritu Santo in Las Minas

Blumenausstellung der Espíritu Santo in Las Minas

Von September 04, 2014 08:10 bis September 07, 2014 10:10 In Kalender speichern

Ort: Herrera, Las Minas Las Minas, Panama

Jeden September organisiert die Ortschaft von Minas in der Provinz Herrera eine Blumenausstellung der Espíritu Santo zur Ehrung dieses nationalen Symbols, das im Überfluss in der Nähe der Flüsse und Bäche Panamas wächst.

Diese Orchideen, deren wissenschaftlicher Name Peristeria elata ist, symbolisiert den „Flügelschlag der Taube“ und hat ihren Reiz dadurch, dass sie im Inneren ihrer Blütenblätter die Form einer kleinen weißen Taube mit offenen Flügeln besitzt. Jährlich blüht die Blume „Espíritu Santo” im Juli, August und September, wenn sich ihre Blütenblätter öffnen, um Schönheit zu schenken. Es war am 21. Oktober 1980 als die Nationalversammlung der Republik Panama sie zur Blume des Landes erklärte.

Bei der Ankunft an den letzten Tagen im August oder den ersten Tagen im September organisieren die Bewohner von Las Minas die Ausstellung, wobei sie die Saison ihrer Blüte berücksichtigen.

Studien besagen, dass in Las Minas 12 verschiedene Arten der Espíritu Santo zuhause sind, und obwohl sie zu anderen Gegenden des Landes gebracht worden sind, gedeihen sie dort nicht in der Größe wie in ihrem Ursprungsdistrikt.

Die Besucher können eine Unmenge vielfältiger Orchideen bewundern, Orchideen-Interessierte (Studierende der Orchideen) in El Valle de Antón, de Santa Fe de Boquete, der Hauptstadt und die Orchideen-Freunde von Chitré zeigen alle Arten von Orchideen, in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Farbtönen.

Obwohl die Blume die Nationalblume Panamas ist, ist sie auch für die Floristen ein kommerzielles Produkt zur Vermarktung.

Zudem präsentieren sich während der 3 Tage bekannte Künstler, folkloristische Gruppen, Umzüge, Spiele mit Stieren, Sänger, Volkstänze, Diskotheken, Verkaufsstände mit leckeren Speisen, Süßigkeiten und Getränken.

Am letzten Tag der Ausstellung veranstaltet man eine folkloristische Messe in der Kirche Santa Bárbara und nachdem die religiöse Zeremonie abgeschlossen ist nimmt man wieder die folkloristischen Darbietung auf, um sie mit einem großen Umzug der Wagen zu beenden, die die Hauptstraßen der malerischen Ortschaft von Las Minas durchfahren.

Foto: Demetrio Montenegro


2014-09-04 08:10:00
2014-09-07 10:10:00