PANAMA UND ICH, DER NATIONALPARK ISLA COIBA

Am Samstag den 6. und Sonntag den 7. Oktober unternahmen wir, zusammen mit unseren Freunden von Q-Tarras-Tours, eine Sightseeing-Tour zum Nationalpark Coiba Island. Auf dieser Tour begleiteten uns Freunde von Chitré nach Las Tablas, und zwei Besucher aus Spanien und Uruguay gesellten sich auch zu uns. Wir besuchten Granito de Oro Island, Rancheria Islan, das Coiba-Gefägnis, den Affen-Weg und den Anan-Aussichtspunkt.

Auf unserer Tour beobachteten wir eine Gruppe Delfine, Schildkröten, Wale und, worauf wir alle gewartet hatten, unseren Freund Tito das Krokodil, der sich uns mit einem breiten Lächeln näherte, wenn wir ihn riefen. Wir hielten zum Schnorcheln an bildschönen Stränden mit kristallklarem Wasser und entdeckten dabei verschiedene Fische und Korallen, die das Gewässer vor dieser wunderschönen Insel bewohnen, wo Natur wahrhaftig gedeiht. Wir danken Professor Simon Vergara, für seine Führung auf dieser großartigen Tour, und den Freunden von ANAM, der nationalen Umweltbehörde, dafür, dass sie uns diese exzellenten Kabinen und jeglichen Komfort während unseres Aufenthaltes zuteil werden ließen. Es war eine fabelhafte und einzigartige Erfahrung.

Es gibt Reiseburos, die Pakete mit Zielen nach Panama und die Orte, die meisten von Touristen besucht und empfohlen anbieten.