Neuigkeiten

Danke für die Einladung, die die französischen Botschafterin in Panama der Miss Frankreich bei der Misswahl 2014, Flora Coquerel machte, damit diese einige erholsame Tage auf panamaischer Erde genießt.

Eine wahre Sehenswürdigkeit und ein historisches Erbe der Menschheit sind die Altaraufsätze, die in der Kolonialkirche von San Francisco de la Montaña, in der Provinz Veraguas nahezu erhalten sind. Sie wurden während der Kolonisation von den Spaniern und den Indianern auf den panamaischen Isthmus gebaut.

Gruppen aus Argentinien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Spanien, Finnland, Frankreich, Mexiko, Nicaragua, Panama, Venezuela und der Schweiz nehmen vom 27. März bis zum 2. April an dem VI Internationalen Festival der darstellenden Kunst (FAE) 2014 teil.

Die spezielle Veröffentlichung zum Thema Tourismus in Travel & Leisure erwähnt das Biomuseum der Artenvielfalt als eine der Sehenswürdigkeiten, die es 2014 kennen zu lernen gilt.

Mehr als 20 Kreuzfahrtschiffe werden im Hafen von Colón 2000 in Panama im Monat März ankommen. Der Tag der größten Aktivität wird Freitag der 7. März sein, der mit den Ankünften des Giganten Equinox von Celebrity Cruises mit mehr als 3000 Passagieren an Terminal 1 und der Ausfahrt der Vision of the Seas der Royal Caribbean mit mehr als 2500 Passagieren an Terminal 2 herausragen wird. Ebenfalls wird das Kreuzfahrtschiff Island Princess mit mehr als 2000 Passagieren aus dem See Gatún kommend eintreffen.