Panama ein ausgezeichneter Platz für Kongresse und Zusammenkünfte

Die geographische Lage, die guten Flugverbindungen, die wachsende Hotel-Infrastruktur, die steigende Anzahl internationaler Marken, der Ausbau des Straßennetzes mit modernen Autobahnen und Ausfallstraßen, die den Verkehr in der Stadt beschleunigen, den Bau eines neuen Kongresszentrums in Amador und die durchgeführten Initiativen der Tourismusbehörde (ATP) machen die Landenge zu einem außergewöhnlichen Ort, um Veranstaltungen und Versammlungen auf Weltniveau durchzuführen.

Die Manager des ATP sind sich der Potenziale bewusst, die das Land hat, um in dieser Branche zu einem Führer in der Region zu werden, sie gründeten die Destination Marketing  Organization (DMO), um einen Markt für Gruppen, Kongresse und Veranstaltungen in einem Bestimmungsorte wie Panama zu fördern und zu entwickeln. Es ist eine gemeinnützige Körperschaft, die die Funktion als „öffentliche Vereinigung/privat“ hat. Sie setzt sich aus 7 Funktionären des ATP zusammen, die Messmethoden entwickelt haben, die es Ihnen erlauben, Schluss zu folgern, dass Kongresse mit 100 Personen für 4 Nächte einen Betrag von 200.000 Dollar erbringen. 5 Veranstaltungen wöchentlich lassen 1 Million Dollar in die Ökonomie fließen.

Die DMO benutzt im privaten und öffentlichen Touristensektor integrierte Verkaufs- und Marktstrategien. Gemeinsam mit allen Akteuren, öffentlichen und privaten, in derselben Mannschaft um auf effektivste Weise auf internationalen Bedürfnisse des Marktes bezüglich dieser Art Versammlungen zu antworten und attraktiv zu sein. Man ist darauf spezialisiert zu beraten, zu fördern und Anfragen der Firmen, Vereinigungen und Körperschaften zu beantworten, die Veranstaltungen und Kongresse in Panama durchführen wollen. Weiterhin bieten Sie eine Vielzahl Angebote an Hotels, Transportservice, Rundreisen zur Unterhaltung, Folklore, Andenken und nicht zu vergessen verkünden sie verschiedene Möglichkeiten die in Panama für Gruppen existieren, die das Kongresszentrum besuchen.

Die Arbeit in der Mannschaft ist der Schlüssel um Zeit zu sparen sowie ein Hilfsmittel und hat Antworten auf alle Notwendigkeiten von Versammlungen zu geringen Kosten. Die Verbindung mit den Organisatoren der Veranstaltungen ist effektiv, weil nur ein Anruf alle Bestimmungsorte erreicht.

Die DMO wird auf internationalen Messen, speziell in diesen Segmenten und in Versammlungen mit internationalen Organisatoren und lokalen Vereinigungen beworben. Experten signalisieren dass der Markt der Veranstaltungen sehr verschiedenartig ist und Panama nutzt dies mit Marktnischen aus wie Religion, Sport, Medizin, Unterhaltung, Firmen bezogen, Hochzeiten und andere.

2013 hat man in Panama 180 Veranstaltungen durchgeführt, die zu 150.000 Hotelübernachtungen führten, im Oktober dem Monat, in dem es 180 Vereinbarungen gab, waren unter anderem der internationale Kongress der spanischen Sprache und der Iberoamerikanische Gipfel der Präsidenten und Staatschefs.

In Zahlen ausgedrückt:

- Das neue Versammlungszentrum von Amador wird seine Pforten im 1. Trimester von 2015 eröffnen.

- Aktuell gibt es vom Flughafen Tocumen 245 Verbindungen nach Nordamerika, 136 nach Mittelamerika, 609 nach Südamerika und 17 nach Europa.

- Jährlich passieren 7 Millionen Passagiere den Flughafen von Tocumen.

- Touristen aus 119 Ländern der Welt brauchen kein Visum um Panama zu besuchen.

Die DMO gewährte in Zusammenhang mit den Kongressen und Aktivitäten, die man dieses Jahr durchführen wird, ungefähr 16 Millionen Hotelzimmer. Eine der wichtigsten betrifft die Hundertjahrfeier des Panamakanals im Monat August und in 2015 feiert man die 500 Jahr Feier der Stadt Panama, jedes Mal wichtiger und moderner, mit dem einzigen U-Bahn System in ganz Mittelamerika wird sie auch Hauptsitz des Convivio der Kinderärzte sein.

Das neue Kongresszentrum an der Uferpromenade von Amador

Das neue Kongresszentrum von Amador, gelegen am Eingang des Panamakanals wurde hinter dem Amphitheater Figali auf einer Fläche von 11 Hektars gebaut, und ist ein Gebäude, das 40.000 Quadratmeter umfassen wird. Mit dem neuen Bau kann Panama mit Veranstaltungen bis zu 10.000 Teilnehmern konkurrieren. Dieses moderne Bauwerk besitzt ein Auditorium im Freien für verschiedene Veranstaltungen und wird Mitte 2014 fertiggestellt sein.

Der Komplex hat 16 Veranstaltungssäle, ein Theater für 1947 Personen und ein Amphitheater für 2000 Personen, Ausstellungssäle und Mehrzwecksäle. Bestimmt als effektives und funktionelles Zentrum wird er den Entwurf einer Ikone haben, die den größten touristischen Anziehungspunkt ziert: den Panamakanal. Deshalb wird er Doppelglasfenster in Holz gefasst haben, sowie einen Vorhof für diejenigen, die die Schiffe, die den Panamakanal passieren, beobachten wollen. Diese Kombination aus Holz und Glas werden einen Kamineffekt haben und dem Ort ein Ambiente im warmen Farbton geben.

Es wird ein Kongresszentrum sein, in dem die einheimischen Künstler ihre Talente ausstellen werden und das über Bankettsäle, Theater, Ausstellungssäle und einen Aussichtsturm verfügen wird. Der Zugang zu diesem Ort wird äußerst einfach sein weil bis hier der Küstengürtel geht, der ebenfalls in der Konstruktionsphase ist und der als direkte Straße zum Flughafen und andere Ziele der Stadt führt. Der Entwurf des neuen Theaters des neuen Kongresszentrums von Amador war eine der 25 besten Projekte der Finalisten auf Weltniveau für die Prämie WAN Awards. Das neue Theater wurde von einer internationalen Experten Jury ausgewählt, weil es mit einem raffinierten Entwurf mit dramatischen Formen von einem Vogel mit ausgebreiteten Flügeln herausragte. Das Theater präsentiert einen Entwurf, der effiziente Formen in dem Raum koordiniert, wo sich das Gebäude befindet. Man erwartet, dass das Gebäude des neuen Kongresszentrums zu einer Ikone der Stadt Panama werden wird, die das Land zu einem Bestimmungsort für Versammlungen macht.

Es wird Anfang 2015 fertig sein. Im Panama wird das Angebot des Kongress- Tourismus und der Versammlungen kombiniert sein mit einem unvergesslichen Erlebnis geführter Ausflüge zu Orte der biologischen Naturschutzgebiete und indianischen Reservate sein.

Der Strandtourismus und die Einkäufe gesellen sich zu einer weitreichenden Agenda mit Mehrwert für die Veranstalter, weil die Entfernungen kurz und in wenigen Minuten oder in einer knappen Stunde erreichbar sind, so dass man ein Ambiente mit einem anderen ersetzen kann.

Quelle: www.revistasexcelencias.com