Kreuzfahrten zu Ehren des 100. Jahrestages des Panama-Kanals

Am 15. August 1914 fuhr das erste Boote vom Atlantik bis zum Pazifik auf dem Panama-Kanal. Genau hundert Jahre später, ist dieser Kanal ein wichtiger Schifffahrtswege der Welt, auch für die Reederei Star Clippers.

Star Clippers bietet zwei Kreuzfahrten mit dem Panama-Kanal als Ziel und während dieReisende einige Perlen der Karibik genießen, können sie mit Star Clippers durch den Kanal fahren und erleben eine fantastische Reise an Bord der Star Flyer, einer schöne Yacht, auf der die Passagiere den Komfort und perfekten Service genießen.

Star Clippers feiert das hundertjährige Jubiläum des Panama-Kanals und bietet:


Eine 14-Nächte-Kreuzfahrt, Abfahrt von Bridgetown, Barbados, den 9. November 2014. Star Flyer wird folgende Route nehmen: Saint-Georges (Granada), Blanquilla (Venezuela), Kralendijk (Bonaire), Willemstad (Curacao), Oranjestad (Aruba), Cartagena (Kolumbien), San Blas Inseln (Panama), dann den Panamakanal passieren. Preis pro Person: € 3.280 (Kreuzfahrt nur ohne Hafengebühren).

Ein Kreuzfahrt von 9 oder 14 Nächten, die ab Balboa startet, Panama, 23. November 2014. Star Flyer wird folgende Route nehmen: die Passage durch den Panama-Kanal, San Andrés und Providencia (Kolumbien), George Town (Grand Cayman), Cienfuegos (Kuba), Casilda (Trinidad), Punta Francés und Cayo Largo Cienfuegos (Kuba). Preis pro Person: € 2.060 für 9 Nächte oder 14 Nächte 3.150 € (nur Kreuzfahrt ohne Hafengebühren).

Seit Jahrhunderten haben Männer, vor allem Seefahrer, davon geträumt eine kürzere Route zwischen dem Atlantik und dem Pazifik zu haben, anstatt die lange Strecke, die Südamerika umfährt.

Dieser Traum wurde 1914, mit der offiziellen Eröffnung des Panama-Kanals wahr. Die Franzosen waren die ersten, die im Jahre 1873 versuchten, diese Wasserstraße mit 77 km Länge zu bauen. Dieser erste Versuch scheiterte. Die Amerikaner beendeten den Bau.

Quelle: Caribbean News