Einweihung des neuen Küstengürtels

Mit Musikkapellen und einem spektakulären Feuerwerk hat die Regierung die dritte Phase des Küstengürtels für die Öffentlichkeit eröffnet, das zweite Megaprojekt das in weniger als einer Woche eröffnet wird.

Es besteht aus einem Viadukt, das den Küstengürtel in der Nähe des Mercado del Marisco (Meeresfrüchtemarkt) mit der Avenida Los Poetas, in El Chorrillo verbindet.

Die Konstruktion dauerte beinahe zwei Jahre und beschäftigte 3500 Arbeiter, die meisten aus den Stadtteilen Santa Ana, San Felipe, Barraza und El Chorrillo. „Dies gliedert El Chorrillo an die Hauptstadt an", sagte Präsident Ricardo Martinelli in einem protokollarischen Akt.

Die Arbeit beinhaltete 19 Hektar Neubebauung, in der es vier Sportplätze, zwei Vielzweck-Spielplätze, Ciclovía, ein Skatepark, fünf Kinderspielplätze und das Maracaná Stadion gibt, das morgen eingeweiht werden wird.

Quelle: Metro Libre

Foto: Raúl Novey