Von Ozean zu Ozean, eine Luxusregatta

Mit Champagner-Gläsern und Blumensträußen feiert sie, lachten sie, umarmten sich und feierten ihre Leistung. Die Mädchen von Nossa Vitoria hatten einen großen Erfolg.

Die Regatta Ozean zu Ozean, der Cup der Hundertjahrfeier, organisiert von dem Ruderclub von Balboa, war Zeuge der weiblichen Überlegenheit mit der Nossa Vitoria, eine Mannschaft, bestehend aus vier Königinnen, gestern nach dreitägigem Wettkampf mit einem Tempo von 5 Stunden, 24 Minuten und 44 Sekunden gewann.

María Antonia Vergara, Nimia Gómez, Nicole Stump und Cristel Correa schlossen am schnellsten die 44 nautischen Meilen ab, die das Rennen in der 61. Ausgabe dieser Regatta umfassten,

„Es war hart. Der schwierigste Teil war der See (Gatún), in dem wir die extremsten Bedingungen vorfanden. Uns hat die Strömung nach oben gehoben, Wasser füllte das Kanu, aber mit koordinierter Anstrengung konnten wir ihn überwinden", kommentierten die Mädchen.

Über den Schlüssel ihres Sieges, sicherten sie zu, dass sie nicht ohne die Arbeit in ihrer Mannschaft sein könnten, und sie immer das Beste in ihrer Darbietung geboten haben.

Beteiligt an der Nossa Vitoria, ein anderer Kanufahrer, der seine Unterschrift in dem Buch der Sieger hinterließ, war Joey Rock in der gleichen Kategorie aber in der männlichen Abteilung.

Alfredo Herrera, einer seiner Ruderer, gab an, dass sie diesen Wettbewerb beim dritten Anlauf gewannen.

El Joey Rock triumphierte mit einer Zeit von 4:48.13.

Unterdessen gewann Saga die offene kombinierte Kategorie in der Zeit von 5:29.16.

Chava, erfüllte in der Jugendabteilung die Prognosen, und man gab ihm den Champion Titel mit einem Tempo von 5:28.10.

„Dieser Sieg bedeutet viel für uns, für die Kandidaten, die monatelang trainiert haben, die Kraft die wir hineingesteckt haben, um die 100 Jahre Panamakanal zu bewältigen war großartig. Wir sind sehr glücklich. Chava wird sich dieses Jahr zurückziehen, und für die nächste Veranstaltung kommen neue Mitglieder", drückte sich Alfredo Orillac aus, einer der Mitglieder der Siegertruppe.

Für die weibliche Kategorie fiel der Sieg an Río Teta mit registrierten 6:01.55.

In der gemischten Jugendabteilung gewann Almost mit der Marke von 5:42.39.

Der Regatta begann am Freitag in der Provinz Colón und lief entlang der Wasserstraße. Im Rahmen der 100 Jahrfeier im Dienst des Panamakanals, erlaubte man es den Kanuten die Schleusen in Pedro Miguel und Miraflores zu machen.

Quelle: Panamá América